Das Anreißen in Maschinenbau-Werkstätten by Heinrich Mauri (auth.)

By Heinrich Mauri (auth.)

1 Die nun vorliegende four. Auflage dieses Werkstattbuches wurde sorgfältig über­ arbeitet und auf den neuesten Stand der Technik vervollständigt und verbessert. Worauf es heute vor allem ankommt, ist die Wirtschaftlichkeit des Anreißens, denn besonders im allgemeinen Maschinenbau und auch im Vorrichtungsbau macht das Anreißen bei den dafür in Frage kommenden Teilen einen bedeutenden An­ teil der Gesamtarbeitszeit aus. Durch sachgemäße Überlegungen und durch die Verwendung der zeitsparenden Anreißmittel ist in vielen Fällen eine Verbilligung und zugleich auch eine größere Genauigkeit bei der Anreißarbeit zu erzielen. Des­ halb wird in diesem Buch außer einer ausführlichen Beschreibung aller neuzeitlichen Anreißmittel besonders auch die wirtschaftliche Durchführung des Anreißens behandelt. Dabei erläutern einige praktische Beispiele, wie der Konstrukteur durch zweckmäßige Vermaßung der Werkstattzeichnungen dem Anreißer die Arbeit er­ leichtern kann. Somit dürfte dieses Werkstattbuch auch weiterhin nicht nur dem erfahrenen Anreißer noch gelegentlich neue Wege weisen, sondern auch dem Be­ triebsleiter und Konstrukteur mancherlei Anregungen geben. I. Bedeutung und Zweck des Anreißens Auch in den mit allen Errungenschaften neuzeitlicher Fertigung ausgestatteten Maschinenbauwerkstätten behält das Anreißen seine grundlegende Bedeutung. So wird guy z. B. in Betrieben mit intestine organisierter Reihenfertigung zumindest die Bearbeitungsvorrichtungen und Sonderwerkzeuge stets anreißen müssen. Anderer­ seits wird zumal an vielgestaltigen Gußstücken durch das Anreißen erst der Aus­ gangspunkt für die gesamten Bearbeitungsvorgänge geschaffen, sofern keine be­ sonderen Bearbeitungsvorrichtungen vorhanden sind, durch die das Werkstück von selbst für die jeweilige Arbeitsfolge in die richtige Lage zur Maschine bzw.

Show description

Read Online or Download Das Anreißen in Maschinenbau-Werkstätten PDF

Similar german_4 books

Vom Vertriebsingenieur zum Market-Ing.: Kunden gewinnen mit System

Im advertising wird sehr viel Geld investiert, das Kostenbewu? tsein bzw. Controlling ist dagegen oft nur schwach ausgebildet. Die Autoren stellen in diesem Buch eine Kundenertragswertanalyse vor. Dabei wird der "Lebenszyklus" eines Kunden besonders im Invest-Bereich im Hinblick auf seinen Beitrag zum Unternehmensergebnis untersucht.

Numerische Bahnsteuerung: Beitrag zur Informationsverarbeitung und Lageregelung

Ausgehend von der Betrachtung der numerisch gesteuerten Werk zeugmaschine als ein informationsverarbeitendes process werden Aussagen Uber die notwendige und hinreichende Eingabedatenmen ge sowie Uber die Anforderungen an die numerische Steuerung als auch die Lageregelkreise gemacht. Ein fUr Lageregelkreise bei numerisch gesteuerten Werkzeugma schinen speziell geeignetes Optimierkriterium wird formuliert und das Berechnungsverfahren angegeben.

Historische Sozialforschung: Einführung und Überblick

Aus dem Inhalt: Historische Sozialforschung / Geschichtstheorie / Geschichte und Theorien der Sozialwissenschaften / Quantitative Methoden für die Historie / Neue Quellen- und Datenformen

Additional info for Das Anreißen in Maschinenbau-Werkstätten

Example text

GenaueRisse in immer steigendem Maße zur Lagebestimmung an Vorrichtungen, Bohrlehren und Anreißschablonen gefordert. An jedem Lehrenbohrwerk, das fast alle namhaften Betriebe besitzen, lassen sich derartige Bedingungen sehr leicht erfüllen. Handelt es sich dabei nur um parallel oder rechtwinklig zueinander laufende Risse, so kann man diese sehr einfach an dem auf den Bohrtisch gespannten Werkstück durch Längsbewegung des Tisches bzw. rechtwinklig dazu durch Bewegung des Querschlittens erzielen.

Einzustellende Maß entspricht hierbei natürlich dem wirklichen Zeichnungsmaß. Sind aber die anzureißenden Mittenentfernungen von Loch zu Loch sehr groß, wie z. B. bei sehr langen Hebeln, dann ist dieses Verfahren praktisch nicht mehr 39 Anreißen von Schraubenlöchern anwendbar, da weder Reißstock noch Höhenmaßstab für derartige Höhen verwendbar sind. Auch ist das Ausrichten eines solchen Werkst ückes in senkrechter Lage nicht mehr so leicht durchzuführen. Es bleibt dann nur das bereits erwähnte Verfahren nach Abschn.

125 Abb. 124· • ·126. Anreißen von Mittelpunkten mit Tastzirkel wird. Ungenauigkeiten zeigen sich dadurch an, daß sich die Bögen entweder etwas überschneiden oder noch nicht ganz berühren. Die Zirkelspitze läßt sich dann sehr leicht genau auf die Mitte einstellen, so daß man durch Reißen von vier weiteren, kreuzweise gegenüberliegenden Stellen der Bohrung den Mittelpunkt kennzeichnen kann. An Werkstücken ohne Bohrung sucht man den Mittelpunkt in ähnlicher Weise mit dem gleichen Werkzeug (Abb. 125).

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 27 votes