Ark Angel (Alex Rider, Band 6) by Anthony Horowitz

By Anthony Horowitz

Show description

Read or Download Ark Angel (Alex Rider, Band 6) PDF

Similar german_2 books

Deutsche Kreisflügelflugzeuge

Enthaltene Flugzeuge: Arthur Sack A. S. five A. S. 6; BMW Fl#252;gelrad I V1 / V2; BMW Fl#252;gelrad II V1 / V2 / V3; Messerschmitt Kreisfl#252;gel J1253; Zeppelin-Werke V-7 Feuerball; Focke VTOL; Henri Coanda Aerodyne; Omega Diskus; Focke Wulf Triebfl#252;gel.

Betrachtungen eines Unpolitischen

Excerpt from Betrachtungen Eines UnpolitischenXaie eine qirt Don Qagebucb au nebmen, Deffen frübe Steile aus Den qinfängen Des Krieges und Deffen Ietgte qibfcbnitte etwa Don Der sabreewende au Datieren locate. in regards to the PublisherForgotten Books publishes millions of infrequent and vintage books.

Additional info for Ark Angel (Alex Rider, Band 6)

Example text

Aber trotzdem musste er etwas tun. Er dachte an den merkwürdigen einsamen Jungen. Paul Drevin war vierzehn – acht Monate jünger als Alex. Diese Männer waren hinter ihm her. Alex konnte nicht zulassen, dass sie ihn erwischten. Er sah nach der offenen Tür seines eigenen Zimmers – Nummer neun. Die Tür lag genau gegenüber dem Aufzug und war das Erste, was die Männer sehen würden, wenn sie herauskamen. Paul Drevin schlief im Zimmer nebenan. Seine Tür war zu. Die Namen der Jungen konnte man auch bei schlechtem Licht erkennen: ALEX RIDER und PAUL DREVIN.

Aber egal. Ich beneide dich, weil du vor mir hier rauskommst. « Paul zögerte noch eine Sekunde, dann ging er. Alex blickte ihm nachdenklich nach. Vielleicht war Pauls Vater ja Politiker oder irgendein hohes Tier bei einer Bank. Jedenfalls wirkte der Junge ziemlich einsam – Freunde hatte er anscheinend keine. Alex fragte sich, wie viele Kinder in dieses Krankenhaus kamen, deren Väter bereit waren, Zigtausende auszugeben, damit sie wieder gesund wurden, aber keine Zeit hatten, sie hier zu besuchen.

Ein Knistern. Er drückte das Handy fester an sein Ohr. �Mit Ihrer heutigen Rede haben Sie sich Force Three zum Feind gemacht. « Webber sah sich um, ob ihm auch niemand zuhörte. »Und Sie, mein Freund, sollten nicht vergessen, dass ich mal beim SAS war. « Verhöhnte ihn die Stimme? Webber verstand selbst nicht ganz warum, aber langsam wurde ihm mulmig. Und das Knistern in seinem Handy wurde immer lauter. Hörte sich an wie ein Ticken. �Ich habe keine Angst vor Force Three«, prahlte er. »Ich habe vor niemandem Angst.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes